Begleitveranstaltungen

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Meister von Meßkirch – Katholische Pracht in der Reformationszeit

Erstmals widmet die Staatsgalerie dem Meister von Meßkirch eine umfassende Ausstellung, in der ein Großteil seiner Tafelbilder und Zeichnungen vereint zu sehen sind. Der schwäbische Künstler gilt als einer der bedeutendsten deutschen Maler der Frühen Neuzeit.

Seine Werke zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Farbgebung aus und dokumentieren das regionale Festhalten am katholischen Glauben, während sich in fast ganz Württemberg die Reformation durchsetzt.

Die annähernd 200 Exponate umfassende Ausstellung beleuchtet das Wirken des Meisters von Meßkirch, schärft das Verständnis für seine Bildwelt im Vergleich mit Werken reformatorischer Prägung und setzt sein Schaffen mit Arbeiten von Künstlern wie Albrecht Altdorfer, Hans Baldung Grien, Lucas Cranach d. Ä. und Albrecht Dürer in den Kontext seiner Zeit.

Ein Highlight der Präsentation und Schlüsselwerk reformatorischer Bildsprache ist der sogenannte Gothaer Tafelaltar aus der Werkstatt des Heinrich Füllmaurer, der dank unserer Kooperation mit der Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha im Rahmen unserer Ausstellung gezeigt werden kann. Dieser um 1538 für den damaligen Regenten Württembergs geschaffene, enorm bilderreiche Wandelaltar kehrt nach mehr als 350 Jahren erstmals an seinen ursprünglichen Bestimmungsort Stuttgart zurück. Die monumentalen Tafeln sind Zeugnis unverblümter Angriffe auf altgläubige Bildvorstellungen.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag: 10 bis 18 Uhr
Donnerstag: 10 – 20 Uhr
Achtung, Montags geschlossen!

Preise
Erwachsene: 12€ / 10€ (ermäßigt)
Ohne Sammlung: 11,50€ / 9,50€

Führungen
Ausstellungsführungen
Donnerstags │ 18.00 Uhr
Samstags + Sonntags │ 15.00 Uhr
Pro Person 5€ / 2,50€ (ermäßigt)

Kuratorenführungen
Do 25.1. + 15.3. │ jeweils 18.30 Uhr │ 5€ / 2,50€, mit Dr. Elsbeth Wiemann
Do 14.12. + 15.2. │ jeweils 18.30 Uhr │ 5€ / 2,50€, mit Dr. Benjamin Spira

Kurzführungen zur Mittagszeit
Dienstags │ 12.30 Uhr │ 3 €
Kuratoren des Hauses führen in einer halbstündigen Führung zu einzelnen Aspekten der Ausstellung. Termine und Themen entnehmen Sie bitte dem Kalender unter www.staatsgalerie.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Ausstellung wird gefördert durch